John Romero von id Software stellt Demo Version von Super Mario Bros. 3 vor

Anlässlich zum 25sten Geburtstag von Commander Keen auf dem PC hat der geistige Vater John Romero auf Twitter den Fans ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Er hat dort ein Gameplayvideo zu einer Demoversion von Super Mario Bros. 3 für den PC gepostet, das sie für Nintendo machen wollten. Wer in (Videospiel-)Geschichte gut aufgepasst hat, der weiß, dass Big N seine Spiele aber nur auf eigenen Plattformen veröffentlicht und so blieb es bei der Demo.

Die Demo entstand offenbar auf Basis der bestehenden Commander Keen Engine, die zwar in EGA mit 16 Farben, aber dafür flackerfrei über den Bildschirm läuft. Wenn ihr das Ganze in Bewegung sehen wollt, dann zieht euch folgendes Video rein:

Advertisements

Veröffentlicht am Dezember 15, 2015 in News und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: